Lutherkirche Wolfgang
Lutherkirche Wolfgang

Die Losungen

Gottes Wort für jeden Tag

Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.
1.Mose 2,18

Als Jesus seine Mutter sah und bei ihr den Jünger, den er lieb hatte, spricht er zu seiner Mutter: Frau, siehe, das ist dein Sohn! Danach spricht er zu dem Jünger: Siehe, das ist deine Mutter! Und von der Stunde an nahm sie der Jünger zu sich.
Johannes 19,26-27

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier.

Telefonseelsorge


TS_Logo

Haben Sie Interesse bei der Telefonseelsorge  oder im Förderkreis ehrenamtlich mitzuwirken, sprechen Sie uns ruhig an. Gerne beantworten wir Ihre Fragen im Anschluss an den Gottesdienst.

Sie können den Förderkreis  durch Ihre Mitgliedschaft (Jahresbeitrag 12 €) oder Spenden unterstützen

Kontakt: Förderkreis der ökumenischen Telefonseelsorge Main-Kinzig, 1. Vorsitzender Bernhard Pfeifer, Breslauer Straße 4a,63755 Alzenau /  e-mail: foerderkreis@telefonseelsorge-main-kinzig.de

Bankverbindung: Kto. 600150 55 89, BLZ 501 900 00 Frankfurter Volksbank eG

Die Losungen

Gottes Wort für jeden Tag

Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei.
1.Mose 2,18

Als Jesus seine Mutter sah und bei ihr den Jünger, den er lieb hatte, spricht er zu seiner Mutter: Frau, siehe, das ist dein Sohn! Danach spricht er zu dem Jünger: Siehe, das ist deine Mutter! Und von der Stunde an nahm sie der Jünger zu sich.
Johannes 19,26-27

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier.